Das Montessori Erdkinderhaus - Unser außerschulischer Lernort


"Der Jugendliche ist auf der Suche nach

seiner Position in der Gesellschaft." 

 

Maria Montessori

 

 

"Aus Erlebnissen der Seele,

werden Spuren im Gehirn!"

 

Prof.Dr.Manfred Spitzer


Wieso ein Erdkinderhaus?

Hier erhalten Jugendliche die Möglichkeit ihr in der Schule gelerntes Wissen praktisch anzuwenden. Anstelle von Lehrbüchern tritt die Lebenswirklichkeit mit praktischen Arbeiten in den Lebensmittelpunkt. Hartmut von Hentig nennt dies "die nützliche Erfahrung nützlich zu sein!"

Wir möchten den Jugendlichen in der Phase des "Erwachsen Werdens", einer Phase der "sozialen Wiedergeburt", einer Phase in der noch einmal so unglaublich viel im Gehirn der jungen Menschen passiert, ein Lebensumfeld - hier im schönen Chiemgau - bieten, in dem sie eingebettet in den Kreislauf der Natur beim Leben fürs Leben lernen können.

Innerhalb der kleinen Gruppe von 9 Jugendlichen mit ihren Betreuern und Experten lernen sie ihren Platz in dieser Gruppe zu finden, achtsam mit der Natur umzugehen und die Zusammenhänge von Natur, Mensch und Tier zu verstehen.

 

WER bin ich? WAS kann ich gut? WAS ist mein Lebensplan? Hier im Erdkinderhaus kann ich es herausfinden.

Unser neues Erdkinderhaus - ein neuer Traum für unsere Kinder! Unterstützen Sie uns mit einer Spende oder als Mitglied!
Unser neues Erdkinderhaus - ein neuer Traum für unsere Kinder! Unterstützen Sie uns mit einer Spende oder als Mitglied!
Download
Informationsflyer
EKP-Flyer_4-final-to-print.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.9 MB


Montessori Förderverein Erdkinderplan e.V.

Vorstand: Maria Döbler, Eckhard Sonntag und Thomas Walkner

D-83623 Dietramszell

VRNr 204352 

E-Mail: info@stiftung-montessori-erdkinderhaus.de

Werden Sie Mitglied! Hier finden Sie unseren Mitgliedschaftsantrag zum Download.

Hier finden Sie die Möglichkeit online zu  spenden:  

 

Spendenziel: 200.000 € - Spendenstand: 22.500 € (06/2016)